Banner

Gemeinsam fürs Leben.

Qualitätsbeauftragte*r im Onkologischen Zentrum

in Teilzeit im Klinikum Darmstadt

Kommunaler Maximalversorger: Die Klinikum Darmstadt GmbH ist der wachsende Gesundheitsdienstleister und Notfallversorger der höchsten Versorgungsstufe in Südhessen. Auf dem Campus mitten in der City bietet die Arbeitgeberin ihren 3.350 Mitarbeitenden zahlreiche Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Das Akademische Lehrkrankenhaus hat 22 Kliniken und Institute, 1.000 Betten in einem modernen, weitgehend digitalisierten Krankenhaus, 25 OP-Säle, vier Intensivstationen und eine IMC.

Der Mensch und das Leben stehen bei uns im Mittelpunkt.

Der Bereich Qualitätsmanagement koordiniert zentral die Themen Qualitätsmanagement, Risikomanagement, Patientensicherheit und Beschwerdemanagement für das Klinikum Darmstadt. Gemeinsam mit den Qualitätsbeauftragten in den Kliniken, Instituten und Abteilungen werden Verbesserungsprojekte und Zertifizierungen umgesetzt. Der Bereich ist Teil der Abteilung Medizincontrolling und QM und der Geschäftsführung direkt zugeordnet. Die Klinikum Darmstadt GmbH ist seit 2014 Onkologisches Zentrum in Südhessen und in dieser Funktion koordinierendes Krankenhaus. Das Onkologische Zentrum ist seit 2019 von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert. An der Schnittstelle zum Onkologischen Zentrum koordiniert die*der Qualitätsbeauftragte alle Aktivitäten zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements im Zentrum. Diese Position ist in Teilzeit mit 75% einer Vollzeitstelle (28,88 Stunden pro Woche) vorerst befristet für 1 Jahr zu besetzen.

Ihre Arbeitsaufgaben:

    • Unterstützung der Zentrumsleitung in der Weiterentwicklung des Onkologischen Zentrums
    • Koordination der für das Onkologische Zentrum erforderlichen QM-Instrumente und Aktivitäten
    • Zentrale Koordination der Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Zentrums
    • Durchführung interner Audits und Steuerung der Zertifizierungsaudits
    • Monitoring der Anforderungen und Maßnahmen zur Erfüllung der G-BA Zentrums-Regelung

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium und Weiterbildung im Qualitätsmanagement, wünschenswerterweise mit Berufserfahrung
    • Kenntnisse im Zertifizierungsverfahren der OnkoZert und in der Auditierung
    • Selbstorganisation, ergebnisorientiertes Arbeiten, Belastbarkeit
    • Kommunikationsfähigkeit und Empathie
    • Versierter Umgang mit dem Microsoft-Office-Paket

    Was wir bieten:

      • Willkommenskultur – Einführungstage & bereichsbezogenes Onboarding mit strukturierter Einarbeitung
      • Attraktives Entgelt – Tarifvertrag mit allen Vorzügen des öffentlichen Dienstes, inklusive betrieblicher Altersvorsorge (ZVK)
      • Urlaub – 30 Tage Tarifurlaub & 5 Tage Bildungsurlaub
      • Mobilität – Jobticket Premium & Fahrrad-Leasing zu hervorragenden Konditionen
      • Karriere –Weiterbildung in eigener Akademie oder digital über innovative E-Learning-Plattform
      • Work-Life-Balance – flexible Arbeitszeitmodelle & Kindertagesstätte auf dem Campus & kostenlose Kindernotbetreuung
      • Gesundheit – Betriebliches Gesundheitsmanagement mit attraktiven kostenlosen Seminaren & eine kostenfreie Krankenzusatzversicherung mit Privatpatienten-Komfort & Top-Angebote für Sport- und Fitnessstudios & Lebenslagencoaching 24/7
      • Sicherheit – sichere Arbeitsplätze & planbare Gehaltsentwicklungen


Bei Fragen wenden Sie sich gerne telefonisch an unsere Abteilungsleiterin, Frau Dr. med. Beate Marquardt unter Tel. 06151-107 5072. Bewerben Sie sich noch heute über unsere Onlineplattform bis zum 30.11.2022 - Klicken Sie einfach hier!

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung