Banner

Gemeinsam fürs Leben.

Tumordokumentar (m/w/d) für unser Onkologisches Zentrum in Voll- oder Teilzeit 

im Klinikum Darmstadt

Maximale Versorgung mit Sicherheit: Die Klinikum Darmstadt GmbH ist der wachsende Gesundheitsdienstleister und Notfallversorger der höchsten Versorgungsstufe in Südhessen mit zahlreichen Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Das Akademische Lehrkrankenhaus hat 21 Kliniken und Institute, 850 Betten und 3.200 Mitarbeitende. Bis Ende 2020 entsteht ein Zentraler Neubau in der Innenstadt, der dem Team und den jährlich 150.000 Patienten zugutekommt. Alle somatischen Fachkliniken sind dann am Innenstadtcampus konzentriert.

Der Mensch und das Leben stehen bei uns im Mittelpunkt.

Seit 2014 ist die Klinikum Darmstadt GmbH Onkologisches Zentrum in Südhessen und in dieser Funktion koordinierendes Krankenhaus. Mit dem Ausbau des Onkologischen Zentrums durch weitere Tumorentitäten und der Verschmelzung mit dem Onkologischen Studienzentrum wurden neue Organisationsstrukturen etabliert. 

Ihr Aufgaben umfassen:

  • Dokumentation von Qualitätssicherungs- und Behandlungsdaten im Tumordokumentationssystem GTDS
  • Überprüfung der inhaltlichen Qualität und Vollständigkeit der erfassten Daten und Aufbereitung für den Versand
  • Zusammenarbeit mit den Koordinatoren im Onkologischen Zentrum und den Tumordokumentaren
  • Teilnahme an Besprechungen zur Ergebnisqualität der Tumordokumentation
  • Dokumentation von Daten für Organzentren
  • Nachsorgeabfragen und -dokumentationen
  • Zusammenarbeit mit den zuständigen Ärzten und dem Qualitätsmanagement

Ihr Profil:

  • Anerkannte Ausbildung im pflegerischen oder medizinischen Bereich
  • Interesse an der Medizinischen Dokumentation und Kodierung von Krankheiten und Therapien
  • Kenntnisse im Umgang mit der ICD-10 Diagnosen-Klassifikation
  • Erfahrung in der Basisdokumentation anhand von Arztbriefen und Klinikinformationssystem
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und zur stetigen fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Engagement, Teamgeist, Einsatzbereitschaft, Organisationstalent und gute PC-Kenntnisse (Office-Paket und Einarbeitung in Systeme zur Tumordokumentation)

Was wir bieten:

  • Interessante und vielseitige Tätigkeit mit verantwortungsvollen Aufgaben und einem hohen Maß an Eigenverantwortung sowie einen großen Gestaltungsspielraum zur Erbringung eigener Ideen und Impulse
  • Angebot und Förderung von vielfältigen Möglichkeiten der persönlichen Fort- und Weiterbildung sowohl intern in eigener Akademie, als auch extern
  • Eine attraktive Vergütung und Benefits: Tarifliche Vergütung mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge, elektronische Zeiterfassung, JobTicket Premium, Personalverkauf in der Klinikapotheke sowie weitere Vergünstigungen
  • Eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: Flexible Arbeitszeiten, Kindernotbetreuung sowie eine Kindertagesstätte auf dem Campus Innenstadt
  • Strukturiertes Onboarding und jährliche Mitarbeitergespräche
  • Eine Kantine am Campus Innenstadt für Mitarbeiter und Besucher sowie einen attraktiven Arbeitsstandort mit hoher Lebensqualität

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne telefonisch an unsere Abteilungsleiterin Medizincontrolling Frau Dr. med. Beate Marquardt unter 06151/107-5072 wenden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, gerne über unsere Onlineplattform, bis 31.03.2020.




Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung