Banner

Gemeinsam fürs Leben.

Stellvertretende Stationsleitung (m/w/d) in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung

im Klinikum Darmstadt

Maximale Versorgung mit Sicherheit: Die Klinikum Darmstadt GmbH ist der wachsende Gesundheitsdienstleister und Notfallversorger der höchsten Versorgungsstufe in Südhessen mit zahlreichen Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Das Akademische Lehrkrankenhaus hat 21 Kliniken und Institute und etwa 1.000 Betten. Von dem frisch bezogenen Zentralen Neubau profitieren nicht nur die jährlich 150.000 Patienten sondern auch die 3.200 Mitarbeitenden: Kurze Wege zwischen allen somatischen Fachkliniken am Innenstadtcampus, moderne Arbeitsplätze, beste medizintechnische Ausstattung.

Der Mensch und das Leben stehen bei uns im Mittelpunkt.

Der Pflege- und Funktionsdienst ist mit seinen mehr als 1.000 Mitarbeitenden die größte Berufsgruppe im Klinikum. Rund um die Uhr gewährleisten Pflegepersonen auf 32 Stationen mit jeweils 30 bis 50 Betten die pflegerische Versorgung während des Klinikaufenthaltes.

Als stellvertretende Stationsleitung unterstützen Sie unsere Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, plastische Kopf-, Hals- und Gesichtschirurgie. Hier stehen 30 Betten für Erwachsene und 6 Betten für Kinder bereit, die unter einer pflegerischen Leitung geführt werden. Es werden die Erkrankungen des Fachgebietes unter der Anwendung modernster, mikrochirurgischer Verfahren behandelt. Schwerpunkte sind die gehörverbessernden Operationen, minimalinvasive Nasennebenhöhlenchirurgie und laserchirurgische, funktionserhaltende Tumortherapien sowie Schwindeltherapie- und Diagnostik. 

Ihre Arbeitsaufgaben:

  • Sicherstellung der pflegerischen Versorgung und des Wohlbefindens der Patienten
  • Leitung, Planung, Organisation und Kontrolle des pflegerischen Ablaufes der Station
  • Dienst-, Urlaubs- und Organisationsplanung des Bereiches entsprechend der Richtlinien der Pflegedirektion sowie unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte
  • Durchführung und Leitung von Dienstbesprechungen
  • Organisation von Fort- und Weiterbildungen für Mitarbeitende
  • Mitwirkung bei der Optimierung bereichsbezogener Strukturen und Prozesse
  • Konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Bereichen der Einrichtung sowie externen Kooperationspartnern

Ihr Profil:

  • Dreijährige pflegerische Ausbildung 
  • Weiterbildung zur Stations-, Abteilungsleitung und/oder ein Pflegestudium bzw. die Bereitschaft diese zu erwerben
  • Mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert
  • Hohe soziale Kompetenz sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Gutes Selbst- und Zeitmanagement
  • Verständnis für ökonomische Zusammenhänge
  • Nachweise über die regelmäßige Teilnahme an Fort- / Weiterbildungsmaßnahmen
  • Gute IT-Kenntnisse

Was wir bieten:

  • Interessante und vielseitige Tätigkeit mit verantwortungsvollen Aufgaben und einem hohen Maß an Eigenverantwortung sowie einen großen Gestaltungsspielraum zur Erbringung eigener Ideen und Impulse
  • Angebot und Förderung von vielfältigen Möglichkeiten der persönlichen Fort- und Weiterbildung sowohl intern in eigener Akademie, als auch extern und ein attraktives und vielfältiges Angebot via E-Learning
  • Eine attraktive Vergütung und Benefits: Tarifliche Vergütung mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge, elektronische Zeiterfassung, Personalverkauf in der Klinikapotheke sowie weitere Vergünstigungen
  • JobTicket Premium - für 30 € quer durch Hessen im gesamten RMV-Gebiet
  • Eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: Flexible Arbeitszeiten, Kindernotbetreuung sowie Kindertagesstätte auf dem Campus Innenstadt
  • Strukturiertes Onboarding und jährliche Mitarbeitergespräche 
  • Eine Kantine am Campus Innenstadt für alle Mitarbeitende und Besucher sowie einen attraktiven Arbeitsstandort mit hoher Lebensqualität und bester Anbindung an den ÖPNV

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne persönlich an unsere Pflegedirektorin, Frau Brase unter Tel. 06151-107 5300 oder per WhatsApp unter 0151-19390665 wenden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis 30.11.2020, gerne über unsere Onlineplattform.

Bei einer Kontaktaufnahme per WhatsApp erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur weiteren Kontaktaufnahme innerhalb des Bewerbungsprozesses verarbeitet werden.




Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung