Banner

Gemeinsam fürs Leben.

Oberarzt Psychosomatische Medizin (m/w/d) in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung

im Klinikum Darmstadt

Maximale Versorgung mit Sicherheit: Die Klinikum Darmstadt GmbH ist der wachsende Gesundheitsdienstleister und Notfallversorger der höchsten Versorgungsstufe in Südhessen mit zahlreichen Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Das Akademische Lehrkrankenhaus hat 21 Kliniken und Institute, 850 Betten und 3.200 Mitarbeitende. Bis Ende 2020 entsteht ein Zentraler Neubau in der Innenstadt, der dem Team und den jährlich 150.000 Patienten zugutekommt. Alle somatischen Fachkliniken sind dann am Innenstadtcampus konzentriert. Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie wird in den kommenden Jahren an einem anderen Standort innerhalb Darmstadts weiter expandieren.

Der Mensch und das Leben stehen bei uns im Mittelpunkt.

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie bietet eine intensive psychosomatisch-therapeutische Behandlung an, in der neben verbalen auch nonverbale Therapieverfahren einen wichtigen Stellenwert haben. Neben einem vollstationären Bereich mit 20 Betten gibt es auch eine Tagesklinik mit 30 Plätzen. Die Tagesklinik ist in den stationären Bereich integriert, so dass über sie eine Entlassung möglich ist (step-down). Die Klinik hat einen großen Konsil- und Liaisondienst, unter anderem im Bereich der Psychoonkologie.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Aufbau eines spezifischen Therapieangebotes (wie z.B. Trauma, Psychoonkologie, Schmerztherapie)
  • Konsiliarische Tätigkeiten, Führen von Vorgesprächen
  • Leitung eines Stationsteams einschließlich MDK-Fallbearbeitung

Ihr Profil:

  • Facharztanerkennung im Bereich Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder weit fortgeschrittene Weiterbildung
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Fundierte Erfahrungen in der Behandlung, Diagnostik und Therapie
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Entscheidungsfreude und Problemlösungsorientierung

Was wir bieten:

  • Vergütung nach Tarifvertrag Ärzte/VKA mit betrieblicher Altersversorgung
  • Die Sicherheit eines großen Unternehmens
  • Angebot von vielfältigen Möglichkeiten der persönlichen Fort- und Weiterbildung, diese wird ausdrücklich gewünscht und auch finanziell gefördert.
  • Strukturiertes Onboarding und jährliche Mitarbeitergespräche
  • Flexible und bedürfnisorientierte Arbeitszeiten sowie elektronische Zeiterfassung
  • Außerdem bieten wir: Jobticket, Kindernotbetreuung, Kindertagesstätte auf dem Campus Innenstadt, Vergünstigungen und vieles mehr

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne telefonisch an die Direktorin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Frau Dr. Alexandra Mihm unter 06151/107-4061 wenden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis 31.12.2019.




Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung